Unsere Ferienwohnung, eine ehemalige Sommerküche

Begonnen haben wir 2005. Zuerst wurde das Dach erneuert. Aus statischen Gründen musste ein Ringbalken gesetzt werden, der mit Beton gefüllt wurde. Dann bekam das Haus einen neuen Hut, zwei neue Schornsteine und ein neues Fenster. Die alten Fenster und die Tür haben wir aufgearbeitet. Mörtelputz und Kalkanstrich geben Schutz vor Regen und ein hübscheres Gesicht.

Der Eingang des Weinkellers musste grundsaniert werden. Der Keller selbst ist noch im guten Zustand. Im Weinkeller befindet sich ein Wassertank, der sowohl das Haupthaus als auch das Gästehaus mit Brunnenwasser beliefert. Zusätzlich haben wir jedoch auch einen Stadtwasseranschluss legen lassen, denn auf Pumpen und Elektrik ist nicht immer Verlass

Sommerküche_alt Sommerküche_Dachabriß
Sommerküche
Sommerküche_Ringbalken
Sommerküche
Sommerküche_Giebel
Ferienwohnung_Weinkeller Ferienwohnung_Giebel, Weinkeller

Jedes umfangreiche Bauvorhaben ruft irgendwann einmal die Frage auf: “Lohnt sich auch die ganze Mühe?” Da ist der nicht zu unterschätzende Kostenfaktor aber auch die Zeit, die man so manches  mal lieber an einem schöneren Ort verbringen möchte als auf einer staubigen Baustelle. Doch je näher wir unserem Ziel kommen, um so grösser ist die Freude über das, was wir geschafft haben. Das macht uns auch so zuversichtlich  für die restlichen Arbeiten rund ums Haus.

Vester
Wenn jemand von unseren home-page-Besuchern spezielle Fragen hat zu den Themen: Bauen, Lehmbaustoffe,  Entwässerung, Heizung oder Dachausbau, dann schreiben Sie uns eine Mail, die wir - soweit wir es können - gerne beantworten werden.